Tag 55 - 23.10.2018

Heute war der Tag fürs Babyfernsehen 2.0

Gleich früh morgens hat mich mein Frauchen eingepackt und wir sind zu unserem Tierarzt Dr. Dörr gefahren. Frauchen erzählte mir das wir heute nachsehen wollen wieviele kleine Punktekinder in meinem Bauch sind. Tja was soll ich sagen, es wusselt ganz schön :-))) Der TA und mein Frauchen wussten gar nicht wo sie zu zählen anfangen sollen, sie sagten immer nur, sooooo viele, soooooo viele. Wenn ihr mich fragt, ich wusste ja schon ganz lange wieviele sich in meinem Bauch tummeln :-)))))

Die Herpes Impfung hab ich auch bekommen, das hat gar nicht weh getan.

Ich geh nach wie vor jeden Tag mit meiner Familie Gassi, es ist zwar schon etwas beschwerlich, ich bin halt etwas langsam, aber mein Frauchen läuft immer mit mir, ich hol mir viele Leckerlies ab, ich sag euch schwanger zu sein hat auch so manches für sich :-)))) Die letzten Tage meiner Trächtigkeit ziehen ins Land, wann es genau soweit ist kann ich euch nicht sagen. Die Babys machen sich aber schon auf in Richtung "Ausgang", sie strampeln gewaltig in meinem Bauch, Herrchen und Frauchen knuddeln gern und viel meine "Kugel", sie freuen sich immer mega wenn sie die Bewegungen meiner Babys spüren können. Gestern Abend hat Frauchen die Herztöne meiner Babys abgehört, sie war ganz angetan. Am Wochenende sagte Frauchen mir heute kommt meine Beste Freundin Anke, sie wird zusammmen mit meinem Frauchen an meiner Seite sein wenn die Geburt beginnt. Die beiden unterstützen mich mit aller Kraft, die kleinen werden gewogen und begutachtet wenn sie zur Welt kommen. Es wird alles notiert. Die ganze Ausstattung, Waage, Halsbändchen etc. steht schon alles bereit in unserem schönen Welpenhaus. Letzte Nacht hat Frauchen mit mir das erste mal in der Wurfbox geschlafen, sie ist immer an meiner Seite, ich sag euch wir beide geniessen das mega <3 <3

Es ist möglich das dies heute mein letzter Wochenbericht ist den ich selbst schreibe, aber keine Angst, mein Frauchen wird euch im Welpen Tagebuch fleissig berichten, denn ich habe wenn die Babys da sind alle Pfoten voll zu tun.

Bis dahin werde ich mich noch etwas ausruhen und Kräfte sammeln für die Geburt.

Viele getupfte Grüße

Eure Knutschkugel Jessie


Heute hab ich Post bekommen von meinem süssen Tailor :-)) ist er nicht wunderhübsch, ach ich sag euch er hat mich mega verzaubert <3 <3 <3

Andrea sein Lieblingsmensch , Tailor und seine zwei Kumpelinen Holly und Jaime sind auf Usedom im Urlaub. Er schrieb das er dort seeeehhhrrrr viel Spass hat, er tobt über die schönen Strände, der Sand zwischen den Zehen kitzelt und die Brise weht ihm um die Nase. Mein Tailor wird sich dort noch etwas ausruhen bevor er mit mir die letzten Tage der Geburt angeht, er fiebert aus der Ferne mit mir mit. Ich bin echt froh so einen tollen Papa für meine Babys gefunden zu haben.

<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3


Tag 48  - 15.10.2018

Wie ich euch schon das letzte mal berichtet habe, hatte ich ganz lieben Besuch am Wochenende von meiner Züchtermama Steffi und meiner besten Freundin Anke.

Ich wurde von den zweien ganz arg gekuschelt und geknuddelt was ich mega genossen habe. Ich wurde von allen Seiten begutachtet wie sich alles in meiner Schwangerschaft so entwickelt. Sie sagten ich sehe sooooo hübsch aus als werdende Mama und ich muss sagen mir geht es auch megaaaaaaaa gut. Heute morgen wurde wie jeden Tag meine Temperatur gemesssen was noch im grünen Bereich ist, Frauchen hat die Waage aufgebaut und das Maasband wurde aus der Schublade geholt. Sie misst damit immer meinen Bauchumfang der mittlerweile auf +14,5 cm angewachsen ist. Tja was soll ich sagen meine Tailie ist futsch, doch meine Babys sind jeden Zentimeter wert. Auf der Waage stellte sich heraus das ich seit Anfang meiner Schwangerschaft 5,4 kg zugelegt habe. Am Mittwoch sagte mein Frauchen müsste ich entwurmt werden, was mir aber eigentlich immer nicht viel ausmacht da die bittere Tablette ganz lecker in Leberwurst verpackt wird und ich das mit Appetit verschlinge. Mittlerweile werde ich 4 mal gefüttert, sogar spät Abends bekomme ich noch eine Portion, ich muss euch sagen, so eine Schwangerschaft hat schon einiges für sich :-))))

Beim Gassi gehts nicht mehr allzu schnell aber ich geniesse die tolle Zeit im schönen Herbstwald mit dem rascheln der Blätter beim laufen und die Temperaturen sind soooo angenehm, ich geniesse es in vollen Zügen. Gleich im Anschluss zeige ich euch wieder wie die Babys in meinem Bauch sich schon entwickeln.

Ach ja und ich darf nicht vergessen, am Montag, 22.10. steht das Babyfernsehen 2.0 an, ich werde geröntgt dann sehen wir ob das Rätsel über die Anzahl der Babys gelöst werden kann oder auch nicht :-)))

Ich werde natürlich sofort wieder berichten wenn es etwas neues gibt.

Bis dahin, machts gut

Eure Jessie

Entwicklung eines Welpen

 

Das Bild zeigt einen kleinen Bullmastiff.

Der Fötus hängt an der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im Weltall und bewegt sich frei in der mit Fruchtwasser gefüllten Blase. So ist er fantastisch stoßgesichert.

Sein Haarkleid ist noch schütter, die endgültige Pigmentierung ist jedoch schon fertig. Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt und auch das typische Merkmale – wie hier das Faltengesicht des Mastiffs – sind lange vor der Geburt zu erkennen. Die Föten hecheln bereits im Mutterleib, dadurch schützen sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen.

Bei der Hündin merkt man langsam eine Umfangsvermehrung, ein verdicktes Gesäuge und einen verstärkten Appetit. Der Bauch vergrößert sich, ihr Gesamtgewicht kann sich während der Tragzeit um 20 bis 30 % erhöhen.

 

 

 


Tag 43 - 10.10.2018

Gestern war wieder der Tag an dem ich gewogen und vermessen wurde. Mein Frauchen, baut hierfür immer unsere spezielle Boden Hundewaage auf. Mit einem leckeren Wienerwürstchen werde ich belohnt auf der Waage, mmmmhhhhh lecker sag ich euch. Sie sagte mir das ich ihre "Knutschkugel" bin, was immer sie auch damit meint. Sie notierte in mein Trächtigkeitstagebuch das ich bereits +8,5 cm Bauchumfang und +2,9 kg zugenommen hab. Tja die Babys in meinem Bauch wachsen und gedeihen, so wie ich immer verwöhnt werde, kraulen, kuscheln....... ich werde rundum gehegt und gepflegt. Ich habe echt die besten Bauchkrauler der Welt sag ich euch. Auch meine Körpertemperatur wird täglich gemessen, das macht mir aber gar nichts aus. Jetzt sind bis zum errechneten Geburtstermin noch genau 20 Tage. Beim Gassi lasse ich es schon etwas ruhiger angehen, ich tobe nicht mehr soviel mit meinen Kumpels Gino und Mia. Was ich allerdings am aller liebsten tue ist mich im weichen schönen grünen Moos zu wälzen, das lasse ich mir nicht nehmen meine Babys einmal so richtig durch zu schaukeln :-)))))))) Herrchen sagt immer den Bauchbewohnern wird es schlecht dabei :-)))))

Am Wochenende bekomme ich Besuch von meiner aller liebsten Züchtermama Stefanie Benner, mit Ihr kommt meine beste Freundin Anke mit, ihr wisst schon das Frauchen von Aimee und Filou aus Kaiserslautern. Ohhh mann ich freu mich schon mega auf den Besuch.  So und jetzt verabschiede ich mich mal, bis die Tage.

Ich berichte euch wieder, eure Jessie


Tag 38 - 05.10.2018

Heute haben wir schon Tag 38 meiner Schwangerschaft, die letzten Tage bin ich mit meiner Familie noch ein paar Tage mit dem Wohnmobil weggefahren um nochmal Kraft zu tanken für die letzte Zeit der Trächtigkeit und die bevorstehende Geburt. Wir hatten wunderschöne Tage in der Oberpfalz verbracht, dort haben wir auch Anke, Dirk und meine Freunde Filou und Aimee getroffen.  Es war sooooo schön, ich wurde dolle verwöhnt und ganz viel geknuddelt, wir machten tolle Spaziergänge bei strahlendem Sonnenschein. Mein immer grösser werdendes Bäuchlein hab ich liebend gerne der Sonnen entgegen gestreckt :-))))

Wieder zu Hause wurde ich von Frauchen gewogen, mit 26,2 Kilo hab ich schon ganz schön zugenommen, meine Babys wachsen jeden Tag ein ganzes Stück. Ich werde euch nachher gleich zeigen wie die kleinen Mäuse aussehen in meinem Bauch (seht unten). Ich kann euch nur sagen da tut sich schon einiges. Den Bauchumfang hat Frauchen auch gemessen mit 59 cm ist dieser auch schon beträchtlich gewachsen sodass meine Figur langsam aber sicher schwindet, was aber auch gar nicht schlimm ist sagt Frauchen da ich ja schließlich Mama werde. Wir freuen uns alle schon mega, meine Zweibeiner bereiten schon alles vor wenn die Babys kommen. Meine Temperatur wird auch schon jeden Tag gemessen, damit dann auch gewiss ist wenn sich was verändert und Frauchen es sofort sehen kann.

Meine Lieblingsmenschen waren auch auf der "Wiesn" am Oktoberfest so heisst das, sie haben mir auch was süsses mitgebracht, ich zeigs euch dann gleich bei den Bildern. Ich hab mich echt gefreut und ein Geschenk trifft es auf den Punkt :-))))) Ihr werdet sehen :-)))))))

Ich werde nun auch schon 3 mal am Tag gefüttert, die Portionen sind kleiner aber von der Menge mehr, Frauchen teilt es immer auf damit es mir gut bekommt, denn die Babys drücken schon auf den Magen. Obwohl ich wirklich ober leckeres Futter und auch viel davon bekomme, bin ich jedes mal an erster Stelle wenn die Kühlschranktür aufgeht und jemand meiner Lieblingsmenschen sich da was raus holt :-))))))

Ab und an wird mein flehender Blick wahrgenommen und ich bekomm ein Stück davon.

So und nun zeig ich euch noch ein paar Bilder.

Ich melde mich die Tage wieder, bis dahin

Eure Knutschkugel Jessie


So sehen meine Babys nun schon aus


38. Tag

Fell und -farbe entwickeln sich

entwicklung_tag38

Die Augenlider sind jetzt ausgebildet und die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt. Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln, ebenso die Form der Handplatte und die Anlage der Augenbrauen. Auch die Hautpigmentation und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln und ist am 52. Tag abgeschlossen.

Die Föten sehen nun aus wie Hunde, das männliche Geschlecht ist bestimmbar (Tag 35). Sie sind jetzt ziemlich resistent gegen Störungen in der Entwicklung. Die Föten wiegen ca. 6 Gramm und sind ca. 45 mm lang. Die Hündin wird mit der Welpenbox vertraut gemacht. Die Mahlzeiten sollte auf 3-4 kleinere Portionen aufgeteilt werden.

Die Brustwarzen der Hündin werden dunkler und vergrößern sich. Eine gute Muskulatur ist wichtig für eine reibungslose Geburt, deshalb sollte die Hündin weiterhin ausreichend Bewegung haben.


Tag 29 - 26.09.2018

Heute morgen hat mir Frauchen schon ganz früh das Halsband angezogen und wir zwei sind gemeinsam mit dem Auto weggefahren.

Sie hat mir gestern Abend schon ins Ohr geflüstert das wir früh schon zu unserem TA Dr. Dörr fahren um zu sehen wie es meinen Babys geht.

Im Wartezimmer angekommen hab ich mich erstmal mit Frauchen auf die Bank gesetzt.

 Der Doktor hat uns in ein Zimmer, wo er mir dann auf den Bauch kalten glibber geschmiert hat, dann ist er mit einem kleinen Gerät über den Bauch gefahren und so konnten mein Frauchen und der Doc sehen das in meinem Bäuchlein ganz kleine Herzen schlagen, mein Frauchen ist überglücklich und hat mich mega geknuddelt und abgeschmust.

Und nun gibt es den Beweis schwarz auf weiss, was ja nicht heisst das ich es etwa nicht gewusst hätte. Seht selbst das ist das Bild aus meinem Bauch.

Jetzt heisst es erstmal alles fertig machen damit dann in etwa 34 Tagen die Babys ankommen können, ich werde mich erstmal auf die Couch legen und das ganze beobachten was meine Lieblingsmenschen da alles tun.

Natürlich werde ich immer weiter berichten.

Bis dahin, liebe Grüße

 

eure Jessie


17.09.2018 - Tag 20


Ich habe euch ja versprochen das ich immer wieder berichte wie es mir ergeht, gesagt getan :-)

Mir geht es soweit ganz gut, ich kann toben und springen bei den Gassigängen mit meinen zwei Kumpels Gino und Mia, es macht auch total viel Spass. Frauchen belohnt mich immer mit Leckerlies wenn ich zu ihr komme und jetzt komme ich immer noch mehr zu ihr auch wegen der ober lecker Leckerlies :-)))))

Wollt ihr mal wissen wie meine Babys am 20. Tag aussehen und wie sie sich entwickeln, mein Frauchen hat mir das gestern am  PC gezeigt, das will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zwischen dem 18. und 20. Tag nisten sie sich dann in der Gebärmutter ein und die Ausbildung der Plazenta beginnt.

Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein, nun kann sich auch ihr Verhalten ändern. Sie schläft oft mehr, frißt mehr oder gar nicht und es kann Brechreiz auftreten. Außerdem verhält sich die Hündin jetzt sehr anhänglich.

20. Tag

Festen Platz in Gebärmutter erreicht

entwicklung_tag20

Nun besitzt auch jeder Embryo seinen festen Platz in der Gebärmutter. Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden (Tag 22). Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen, die Riemenbögen, Herzwulst  und die Urwirbel (Tag 20).

 

Das sieht ja schon mega aus, man kann schon erkennen das es kleine Hundebabys sind.

Übrigens zugenommen hab ich auch schon, man sagt mir schon nach das meine tolle Figur bereits etwas schwindet, ja und übel war mir auch schon.

Mein Frauchen misst einmal in der Woche meinen Bauchumfang und auf die Waage muss ich auch um zu sehen ob alles im Rahmen ist und es mir und den Babys gut geht.

Am 26.09. haben wir einen Termin zum Babyfernsehen, ääähhhmmmm zum Ultraschall meine ich, was sich da in mir tut weiss ich schon lange, aber die Zweibeiner brauchen da noch eine Bestätigung schwarz auf weiss.

Ihr dürft natürlich auch Bilder aus meinem Bauch sehen wenn es soweit ist.

 

Bis dahin, machts gut, ich werde wieder berichten.

 

Eure Jessie


Flitterwochen im Anschluss


Nachdem wir uns von Tailor verabschiedeten, haben wir uns noch Flitterwochen in Holland gegönnt.

Ich bin mit meinen Zweibeinern und meiner Kumpeline Mia noch an die Küste Julianadorp in Holland gefahren.

Wir haben einen tollen Campingplatz bezogen der in ein paar Minuten zu Fuss direkt am Strand lag.

Jeden morgen schon ganz früh sind wir mit Herrchen und Frauchen an den Strand und wir konnten toben ohne Ende. Es war soooooo schön, die Meerluft tut gut. Zum kuscheln und laufen haben sich unsere Zweibeiner ganz viel Zeit genommen.

Aber seht selbst ich zeige euch ein paar Bilder von unserem Urlaub.

Ich wünsch eine schöne Zeit und bis die Tage.

Ciao Jessie


Am 29.08. war es endlich soweit


Mein Frauchen hatte für mich am 29.08. einen Termin bei unserem lieben Tierarzt Dr. Dörr ausgemacht. Der sollte mal sehen ob schon Hochzeit gefeiert werden kann. In der Praxis angekommen wartete ich mit meinem Frauchen bis wir dran waren. Als ich dann ins Behandlungszimmer gerufen wurde hat der liebe Doktor einen Abstrich gemacht, ein paar Minuten später war er dann mit dem Ergebnis wieder da und meinte wir sollten bitte noch an diesem Tag zu meinem Bräutigam Tailor fahren und Hochzeit feiern. Gesagt getan, Frauchen wurde dann gleich nervös und telefoniert mit Herrchen, da wurde dann auch gleich unser Wohnmobil gerichtet sodass wir schnellst möglich die doch sehr lange Fahrt zu Tailor antreten konnten. Mittags um 13 Uhr sind wir los, um 20.45 Uhr waren wir in Hamm angekommen. Nach einem kurzen Gassi ging es auch gleich zu Tailor in den Garten. Ich habe mich gleich mega gefreut Ihn zu sehen. Es wurde von uns beiden gar nicht lange gefackelt ehe wir Hochzeit feierten. Mein und Tailors Frauchen sowie auch unser Herrchen waren mega glücklich und haben uns beide sehr sehr gelobt und ganz viel geknuddelt. Sie sagten immer das wir das sooooooo toll gemacht haben. Nach 31 Minuten unseres Liebesaktes verabschiedeten wir uns und machten ein zweites Date aus für den nächsten Tag. Ich kann euch sagen Tailor ist ein mega toller Kerl, ich freue mich schon auf morgen.

Am Donnerstag 30.08. sind wird dann letztendlich Nachmittags nochmal zu Tailor.

Es war mehr als Liebe auf den ersten Blick, auch bei unserem zweiten Date hat alles vorbildlich geklappt. Wir haben uns sooooo sehr geliebt, mein Materieller liebesbeweis, ich habe für Tailor ein wunderschönes Halsband mitgebracht, welches er auch bei unserer Hochzeit ganz stolz getragen hat.

Und wenn jetzt unsere Liebe noch Früchte trägt dann wachsen viele kleine Babys in meinem Bauch.

Natürlich berichte ich auch weiterhin was sich bei uns neues tut.

Bis dahin.

Eure Jessie