Uhrzeit Geschlecht Gewicht/g Farbe Besondere Merkmale Farbe Halsband Name                  Res.
1.  5:15 Uhr  Hündin 442g  w/s  Innenohrplatte pink  Aimee  res.
2.  5:26 Uhr  Rüde           386g  w/s             blau              Adi  res.
3.  5:32 Uhr  Rüde           400g  w/s             gelb              Arno  res.
4.  6:13 Uhr  Rüde           404g  w/s             schwarz             Anton  res.
5.  6:20 Uhr  Rüde           376g  w/br  Kopf-Ohr-Platte re.            grün              Achim  res.
6.  7:00 Uhr  Rüde           404g  w/br  Kopf-Ohr-Platte li.            rot               Audi  res.
7.  7:21 Uhr  Rüde           402g  w/s              silber             Aaron  res.
8.  8:33 Uhr  Rüde           404g  w/s              grau              Andi  res.
9.  9:14 Uhr  Hündin           322g  w/s              lila             Amelie  res.
10.  9:52 Uhr  Hündin          320g    totgeboren      
11.  10:24 Uhr  Rüde          422g    totgeboren      

res.=reserviert


Samstag, 22.12.2018

Heute haben wir alle eine großen Tag.

Herr Dr. Kröger aus Berlin kommt und führt bei unseren Mäusen den AEP Test durch.

Alle 9 Mäuse werden in Narkose gelegt, während der Narkose werden alle geimpft und gechipt, damit es nicht weh tut.

Wir haben ein Baby nach dem anderen aus dem Welpengehege genommen auf den Arm, Herr Dr. Kröger hat mit einem kleinen Piks die Babys zum schlafen gelegt, sie sind ganz gemütlich auf unserem Arm eingeschlafen.

Als jedes einzelene Baby tief und fest geschlafen hat, wurden sie angestöpselt und die Höruntersuchung durchgeführt.

Wir sind mega stolz und froh verkünden zu dürfen, das alle 9 Babys beidseitig hörend sind, JUHUUUUUUUUUUUU.

 

Jessies Züchterin Stefanie Benner und Ramona Niehoff waren schon mit bei der AEP dabei. Beide konnten sich schon von unseren 9 tollen Mäusen überzeugen. Sie haben viel gekuschelt und geschmusst.

Gleich am Sonntag, 23.12.2018 hat dann unsere Zuchtwartin Ramona Niehoff die Wurfabnahme gemacht.

Alle 9 Mäuse wurden genauestens unter die Lupe genommen, es wurde das Gebäude, die Zähne, die Augenfarbe, das Pigment und und und beurteilt, und natürlich auch ganz wichtig das Wesen der Mäuse.

Auf den Wurfabnahmeprotokollen stehen durchwegs nur positive Sachen wie lieb, kuschelig, dauerwedler, verschmusst, offen...... Ramona war mehr als zufrieden mit den Babys. Es wurden keine zuchtausschließenden Fehler festgestellt.

Das freut uns sooooooo sehr, es war ein durchaus perfekter Wurf.

Das hat Papa Tailor und Mama Jessie mehr als mega mega gut gemacht, die zwei harmonieren perfekt miteinander.

 

Nun sind es nur noch ein paar Tage über Weihnachten bis die kleinen dann in Ihre neuen Familien ziehen.

Am 27.12.2018 zieht als erster Snoopy (Audi) zu seiner Familie nach Weiden, dorst wird er geliebt von Frauchen Silvia, Herrchen Armin und Menschenschwester Verena,  gefolgt von Filou (Amelie) die nach Göppingen zu ihrer alles geliebten Vivie, Frauchen Isa und Herrchen Georg zieht, Abends wird dann Louis (Andi) von seinem Frauchen Bianca und Herrechen Werner abgeholt, der ein Österreicher wird und nach Linz zieht.

Am 28.12.2018 geht es dann mit den Auszügen gleich weiter, früh am morgen wird Joker (Arno) von seinem Frauchen Alexia und Herrchen Max abgeholt, die weite Reise nach Luxemburg in sein neues zu Hause kann angetreten werden.

Mittags wird Sammy (Adi) von seiner Familie abgeholt, Herrchen Kevin und Frauchen Rita nehmen den kleinen in Empfang, es wird noch mit Jessie gekuschelt und dann geht es in Richtung neue Heimat nach Kaub am Rhein. Am Nachmittag kommt die neue Familie für Bella (Aimee) Ihr Frauchen Sigi und Herrchen Markus haben die Maus schon sehnsüchtig erwartet. Sie zieht zu Ihrer Patchworkfamilie nach Ruhstorf.

Unsere Wurfbox wird zusehends leerer, mein Herzschmerz ist recht gross, mich tröstet wirklich nur das ich weiss, das alle Mäuse in eine super tolle Familie ziehen und mir alle versprochen haben mich immer mit Bilder und Nachrichten zu versorgen.

Am 29.12.2018 reist die Familie für Theo aus Lörach an, die 5 köpfige Familie, Frauchen Anja, Herrchen Detlef und die zweibeinigen Geschwister Leon, Sophie und Charlotte empfangen den süssen Theo ganz herzlich und nehmen den kleinen mit nach Hause.

Mittags wird unser Aaron von seiner Familie abgeholt, Frauchen Alexandra, Herrchen Matthias und zweibeiner Brüderchen Elias freuen sich schon mega den süssen mit nach Hause zu nehmen.

Sooooo und nun ist noch Anton bei uns, seine Familie hat an Silvester noch etwas vor und somit darf der kleine Schatz noch das neue Jahr mit uns beginnen.

Am 02.01.2019 packen wir den süssen ein und machen einen Ausflug nach Timmelkam am schönen Attersee, dort ist das neue zu Hause von Anton, er wird schon sehnsüchtig erwartet von seiner neuen Familie, Frauchen Birgit, Herrchen Max und Flo, und seinen zweibeinigen Geschwistern Sopie und Valentin. Er hat sich dort sofot wohl gefühlt und war gleich daheim. Schweren Herzens haben wir uns von unserem letzten Baby verabschiedet , doch auch seine liebe Familie unterhält uns mit Infos.

 

Für uns beginnt ab sofort wieder der Alltag.

Unsere Jessie hat es nicht so ganz leicht, sie vermisst schon Ihre Babys, aber wir bekuscheln sie sehr viel und gehen viel Gassi, beschäftigen sie damit sie die Zeit leichter hinter sich lässt und wieder in den Alltag findet.

 

Fazit über diese 8 Wochen mit den Babys.

 

Es war eine sehr sehr schöne aber auch anstrengede Zeit die wir aber niemals missen möchten. Es war für uns alle eine sehr schöne Erfahrung, ein neues Leben vom ersten Atemzug dann aufwachsen zu sehen. Jessie ist eine super gute Mutter, sie hat sich mehr als liebevoll um die Mäuse gekümmert, war immer zur Stelle wenn sie sie brauchten.

 

Einen B-Wurf planen wir im Moment noch nicht, da Jessie und auch wir uns erholen müssen UND bei uns steht nicht der KOMERZ im Vordergrund.

 

HUNDE bedeuten für uns pure LIEBE......................

 


Donnerstag, 13.12.2018 6. Woche

Ohhhh was soll ich sagen, die Mäuse werden viel zu schnell groß, sie sind heute schon 6 Wochen alt. Alle neuen Familien fiebern bereits auf den Tag der Abholung hin, mir wird jeden Tag mehr bewusst die Mäuse müssen bald ausziehen. Natürlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Jeder der Rabauken hat bereits seine eigene ganz ganz liebe Familie gefunden, sie werden überall bereits heiss und innig erwartet. Es wird in jeder Familie organisiert und viele neue Dinge angeschafft die das neue Baby beim Einzug schon braucht. Ich finde es mega klasse, das sich jeder Gedanken macht, jeder freut sich alle sind in Vorbereitungen. Bei den Besuchen der Familien haben sich alle mit dem ansteckenden Virus dem "Dalmatinerfieber" infiziert :-))))))). Am Sonntag war noch eine ganz liebe Familie hier in die unser kleiner Achim ziehen darf, er zieht in die Nähe von Lörrach, auch ein ganz schönes Stück weit weg, auch dort wird er bereits sehnsüchtig erwartet. Wir hatten die letzten Tage auch wieder Besuch von Familien, sowie Freunden und Bekannten von uns, die die Mäuse ausgiebig bekuschelten. Jeder einzelne ist aufgeschlossen und geht ganz offen auf jeden Zweibeiner zu. Die Streichler sind alle mehr als begeistert von der Bande. Wie soll es auch anders sein, so eine zuckersüsse Punktebande, bei dem Anblick kann man nur verliebt und verzaubert sein. Heute haben wir auch wieder gewogen, seht weiter unten in der Tabelle :-)))) Der Speiseplan der Mäuse ist schon recht breit gefächtert. Alle 4 Mahlzeiten werden gierig verschlungen, der Napf wird jedesmal blitze blank geputzt. Diese Woche haben wir die Tür nach draussen geöffnet, am ersten Tag ging es ins Spielzelt, wo die Mäuse etwas windgeschützt die neue Umgebung mit voller Freude und Neugierde entdeckt haben. Gestern morgen lag dann bei uns 15 cm Neuschnee, die Sonne hat uns angelacht und das Wetter war perfekt um der  Bande den Schnee und die frische Luft zu zeigen. Alle Entdecker marschierten selbstsicher aus der Villa Welpe und es wurde gesprungen, getobt und natürlich auf vom Schnee probiert. Das kalte weisse Zeugs war komisch aber jeder hat sich ein paar Flocken auf der Nase zergehen lassen :-))))).

Was soll ich sagen, wir sind einfach nur unendlich stolz und glücklich mit der Bande, sie erfüllt unser Leben mit soviel Freude und Liebe. Ein Vierbeiniger Freund liebt ohne wenn und aber, einfach unbeschreiblich, wie süss sich in den letzen Wochen unsere anfangs kleinen Weisswürstchen zu richtig kleinen hübschen Hunden entwickelt haben. So und nun werde ich wieder zu meinen kleinen Stubentigern gehen.

Bis dahin, ich wünsche noch schöne Tage

Glg aus der Villa Welpe


Donnerstag, 06.12.2018 5. Woche

Nun sind unsere Zwerge schon 5 Wochen alt, ich kann mich nur immer wiederholen, die Zeit vergeht viel zu schnell. Wir hatten am Wochenende und auch unter der Woche wieder ganz lieben Besuch von neuen Familien. 8 unserer Zwerge haben bereits ihre Zweibeiner gefunden. In alle Himmelsrichtungen ziehen unsere Mäuse, von Luxemburg, Österreich, Göppingen, Pfreimd in der Oberpfalz, Kaub am Rhein, Finsterau, Ruhstorf, überall verschlägt es unsere Mäuse hin. Für unseren Schokoprinz Achim kommt jetzt am Wochenende eine Familie zu Besuch, wir werden sehen ob der Funke überspringt. Wir werden nächstes Jahr allerhand zu tun haben, denn wir wollen alle Familien und natürlich ganz an erster Stelle unsere Mäuse besuchen um zu sehen wie sie sich entwickeln und wie es ihnen in Ihren neuen Familien ergeht, wie sie sich eingelebt haben.

Wir alle in der Familie sind ganz glücklich darüber solch tolle Familien gefunden zu haben in die unsere Mäuse ziehen dürfen. Von tollen Wanderungen in den Bergen, als Begleithund beim Reiten, zum Agility, als Familienhund für alles sind unsere Mäuse zu haben, hauptsache sie dürfen bei Ihren Lieblingsmenschen sein.

Die kleinen Mäuse bespielen fleissig ihren Spielplatz, der ständig mit neuen Spielsachen erweitert wird. Die Wachphasen werden immer länger. Wir haben einen Quadratmeter Rollrasen ausgelegt, auf dem die Mäuse lernen sich zu lösen, wenn es klappt werden sie ganz toll gelobt. Wenn es das Wetter die nächsten Tage mal zulässt wollen wir den kleinen die große weite Welt draussen zeigen auf ihrem Spielgelände. Bei uns im bayerischen Wald ist es nicht immer ganz einfach um diese Jahreszeit. Wir genießen jede Minute mit den kleinen, nutzen die Zeit zum spielen und kuscheln. Zwischendurch besuchen uns oftmals Kunden die bei uns in der Werkstatt sind, die sind alle immer mehr als begeistert. Gestern besuchte uns ein älterer Stammkunde, er bedankte sich ganz lieb für das tolle Geschenk vor Weihnachten, er durfte noch nie so einen schönen Anblick und die Nähe zu solch lieben Wesen genießen, er war ganz verzaubert und ich gerührt wie sehr er sich darüber gefreut hat.

Unsere Räuber haben mittlerweile schon einen gut bestückten Speiseplan, es gibt Hühnchen, Pferd, Flochen, Gemüse.......... alles wird mit Heisshunger verzehrt, alle wachsen und gedeihen prächtig, sie werden jeden Tag süsser, obwohl ich weiss gar nicht ob das überhaupt noch zu toppen ist. Wahrscheinlich werden wir bald dem Zuckerschock erliegen :-))))))))), aber das ist das Risiko wenn man unsere kleinen Herzenshunde kuschelt. Einer lieber als der andere, sie kuscheln, klettern und küssen alle Zweibeiner, ganz ohne Scheu gehen sie auf jeden zu, lassen sich auf den Arm nehmen und sind sofort Feuer und Flamme mit den Kuscheleinheiten.

Morgen werde ich neue Bilder einstellen und die Gewichte aktualisieren.

Bis dahin, wünsche ich euch noch einen schönen Nikolaustag, hohoho

 


    Geburtsgewicht Gewicht 1. Woche 09.11.2018

Gewicht 2. Woche

15.11.2018

Gewicht 3. Woche

23.11.2018

Gewicht 4. Woche 29.11.2018

Gewicht 5. Woche

07.12.2018

Gewicht 6.

Woche

13.12.2018

Frau Pink - Aimee   442g  922 g 1360 g  1960 g  2450 g  3290g 4080g
Herr Blau - Adi   386g  790g 1210 g  1760 g  2210 g  3190g 4100g
Herr Gelb - Arno   400g  778g 1160 g  1680 g  2090 g  3150g 4140g
Herr Schwarz - Anton   404g  886g 1350 g  1920 g  2370 g  3140g 4120g
Herr Grün - Achim   376g  800g 1200 g  1760 g  2270 g  3180g 4040g
Herr Rot - Audi   404g  836g 1310 g  1800 g  2280 g  3150g 3970g
Herr Silber - Aaron   402g  944g 1310 g  1950 g  2370 g  3380g 4230g
Herr Grau - Andi   404g  902g 1430 g  2020 g  2430 g  3350g 4280g
Frau Lila - Amelie   322g  692g 1040 g  1550 g  1840 g  2590g 3410g



Donnerstag, 29.11.2018

Heute ist die Rasselbande schon 4 Wochen alt.

 

Ein sehr schönes aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Die ersten Besucher waren da und durften sich persönlich davon überzeugen wie süss unsere Zwerge nicht nur auf den Bildern, sondern tatsächlich sind.

 

Alle Familien waren mehr als begeistert von der süssen Rasselbande, es wurden jede Menge Streicheleinheiten vergeben, so viel kuscheln und knuddeln schlaucht die Mäuse noch sehr, alle vier und zweibeiner mussten die Tage erstmal ein bisschen durchatmen und kräfte sammeln, aber was soll ich sagen, es war mega schön mit den Besuchern.

 

 

 

 

Mittlerweile werden die kleinen mit Rindertarter und Ziegenmilch gefüttert, ich muss sagen es wird alles mit einem riesen Appetit verschlungen, die Tischmanieren sind eigentlich ganz gut.  

 

Maniküre und Pediküre stand auch wieder auf dem Plan. Auch das wird mittlerweile etwas einfacher. 

Heute steht wieder die Wurmkur auf dem Plan, bin gespannt was die Mäuse dazu sagen, aber helfen tut alles nichts, was sein muss muss sein.

 

 

Leider werden die Bilder nun nicht mehr ganz so regelmäßig kommen,da unsere Pünktchen doch mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir sind sicher Ihr versteht das. Welpenknuddeln geht nun mal vor.

 

Auch dieses Wochenende bekommen wir wieder ganz lieben Besuch von lieben Familien.

 

Wir freuen uns schon ganz arg auf viele Kuscheleinheiten für die Babys.

 


Freitag, 23.11.2018

Unsere Mäuse sind jetzt schon 3 Wochen alt, wahnsinn die Zeit vergeht wie im Flug. Ich muss mich entschuldigen das ich etwas spät dran bin mit berichten, doch die letzten Tage sind so aufregend für uns alle. Das Welpengelände musste aufgebaut werden und die Mäuse durften gestern das erste mal das Gelände beschnuppern und bespielen. Es wurde ganz neugierig aus der Wurfbox getappst, unsere Amelie war die Erste die sich aus der gewohnten Umgebung getraut hat. Die Geschwisterchen liesen aber nicht allzu lange auf sich warten und waren auch neugierig und erkundeten ebenso alles neue. Am Abend gestern gab es für die Mäuse noch ein Highlight, es gab das erste mal Rindertartar mit Ziegenmilch, jeder einzelne kam auf den Schoss und wurde in einem kleinen Schüsselchen separat gefüttert. Es hat der ganzen Bande sehr geschmeckt, ohne zögern wurde sofort drauf los gefuttert. Kugelrund und satt konnte dann geschlafen werden. Dieses Wochenende dürfen wir unsere ersten Welpeninteressenten Familien begrüßen, auf das freuen wir uns alle schon mega.

Bilder werde ich die Tage einstellen, ich muss wieder ins Welpengelände und den Mäusen beim spielen zuschauen :-))))))

 

Bis die Tage

GLG



    Geburtsgewicht Gewicht 1. Woche 09.11.2018

Gewicht 2. Woche

15.11.2018

Frau Pink - Aimee   442g  922 g 1360 g
Herr Blau - Adi   386g  790g 1210 g
Herr Gelb - Arno   400g  778g 1160 g
Herr Schwarz - Anton   404g  886g 1350 g
Herr Grün - Achim   376g  800g 1200 g
Herr Rot - Audi   404g  836g 1310 g
Herr Silber - Aaron   402g  944g 1310 g
Herr Grau - Andi   404g  902g 1430 g
Frau Lila - Amelie   322g  692g 1040 g

Mittwoch, 14.11.2018

Tag 13

Morgen werden unsere Mäuse schon 2 Wochen alt, wahnsinn wie die Zeit vergeht. Der morgige Tag wird für die Mäuse nicht ganz einfach, wir werden die Bande entwurmen, denn was sein muss muss eben sein.

Aber hinterher an Mamas Milchbar können die kleinen dann wieder die gewohnt leckere Milch trinken und alles ist ganz schnell wieder vergessen. Gewogen wird auch wieder, die aktuellen Gewichte werde ich morgen mit genau 2 Wochen sofort ergänzen, ihr werdet ganz erstaunt sein wie schnell die Rasselbande zugenommen hat, was klar zeigt das es Ihnen gut geht und die Milch sehr nahrhaft ist.

Die ersten tappsigen Gehversuche der Mäuse sind total putzig, der ein oder andere hat bereits die Äuglein offen und schaut uns ganz gespannt an, die Umgebung wird genauer erkundet. Bei den kleinen Rackern die noch nicht ganz so gross in die weite Welt schauen, die blinzeln schon ganz arg und die Äuglein öffnen sich auch die nächsten Tage. Es ist jede Minute wunderschön den kleinen zuzusehen, beim schlafen, säugen, tappsen, die Geschwister erkunden (da wird auch ab und an eines der Geschwister mit der Mama verwechselt und versehentlich am Bäuchlein des anderen gesaugt :-)))))))))))))))))))))))))))))

Ich kann mich gar nicht satt sehen, sie sind alle so zufrieden, lieb und total chillig, richtige Wonneproppen. Nächstes Wochenende wenn die ersten Besucher kommen, werden die kleinen Racker alle sofort verzaubern, da bin ich sicher.

Bis die Tage

GLG

 

Neue Bilder gibts in der Bildergalerie


Freitag, 09.11.2018 Tag

Nun sind unsere Mäuse schon 8 Tage alt, wahnsinn die Zeit vergeht wie im Flug.

Die kleinen Racker wachsen und wachsen, im Moment besteht ihr Tagesablauf hauptsächlich aus trinken, schlafen und etwas quicken. Wenn wir die Schätze hoch nehmen geniessen Sie auch die menschliche Hand, sie entspannen sich total, sind mega chillig und total brav. Jessie ist eine wundervolle Mama, sie putzt und säugt die Babys unermüdlich Tag und Nacht. Manchmal fallen ihr unter Tags schon die Augen zu vor lauter Übermüdung. Sie geniesst dann auch das alltägliche Gassi, an dem sie seit gestern wieder teilnimmt. Sie spielt wieder mit ihren Kumpeln Gino und Mia im Wald. Wenn wir zu Hause ankommen ist sie auf dem kürzesten Weg wieder bei Ihren Babys. Wie ihr unten in der Tabelle sehen könnt haben die Zwerge alle bereits Ihr Geburtsgewicht verdoppelt, das sollte auch ganz so sein zwischen dem 7. und 10 Lebenstag. Jessies Milch ist nahrhaft und die Racker bekommen schon richtige kleine süsse Speckbäuche. Es ist wunderschön den Kleinen jeden Tag beim wachsen zu zu sehen. Die ersten Welpeninteressenten haben schon Besuchstermine ab Ende November bekommen. Alle freuen sich schon mega die kleinen endlich live zu sehen und knuddeln zu dürfen. Wir freuen uns auch schon mega die Familien endlich persönlich kennen zu lernen, wir haben wirklich ganz ganz tolle Familien  gefunden, die schon zum Teil sehr lange mit uns fiebern.

Und nun muss ich wieder zu den Mäusen, lange halten wir es nicht aus, ohne vor der Wurfbox zu sitzen und zuzuschauen wie sie schlafen, sich rantzen und miteinander kuscheln.

In der Bildergalerie werden auch wieder neue Bilder eingestellt.

Ach ja ich hätte beinahe vergessen, die kleinen hatten Ihr erstes Fotoshooting diese Woche, sobald die Bilder fertig bearbeitet sind stellen wir diese sofort online.

Bis dahin, schönes Wochenende und viele liebe Grüße aus der Villa Welpe.


  Geburtsgewicht Gewicht 1. Woche 09.11.2018
Frau Pink - Aimee 442g  922 g
Herr Blau - Adi 386g  790g
Herr Gelb - Arno 400g  778g
Herr Schwarz - Anton 404g  886g
Herr Grün - Achim 376g  800g
Herr Rot - Audi 404g  836g
Herr Silber - Aaron 402g  944g
Herr Grau - Andi 404g  902g
Frau Lila - Amelie 322g  692g

Dienstag, 06.11.2018 Tag 6

Die ersten Tage der Mäuse sind bereits vergangen, sie sind mega süss, sooooo total chillig und zufrieden.

Jessie säugt und putzt sie so lieb. Einfach wunderschön zu zusehen. Das Wunder "LEBEN"

Gestern hatten wir ganz lieben Besuch von unserer Zuchtwartin Ramona Niehoff, mit ihr war auch unsere liebste Züchter Mama Stefanie Benner zu Besuch.

Die beiden waren hin und weg von der kleinen Zwergenbande. Sie kuschelten die kleinen und schmussten mit ihnen. Unsere Zuchtwartin Ramona hat den Wurf unter die Lupe genommen, jedes einzelne kleine Mäuschen ganz genau angesehen und ist zu dem Ergebnis gekommen das alle 9 rundum glücklich, zufrieden und wunderschön sind. Mit dem ganzen drumherum war sie auch sehr zufrieden. Wir wurden durch und durch gelobt, was uns auch sehr freut. Heute morgen stand Makiküre/Pediküre auf dem Programm. Die kleinen fanden das zwar nicht ganz so toll, haben aber alle super mitgemacht, den was sein muss muss sein. Die kleinen Krallen würden ansonsten Jessies Gesäuge zu sehr verkratzen, was wir natürlich nicht wollen. Viele schöne Bilder findet ihr in der Bildergalerie.

So nun werde ich mich wieder voll und ganz meinen kleinen Mäusen widmen sie wollen heute wieder gewogen werden, sobald heute es die Zeit zulässt, berichte ich mit den stolzen Gewichten der Babys.

Bis dahin, habt einen schönen Tag


01.11.2018 Unser A-Wurf ist auf der großen weiten Welt angekommen

2 Hündinnen und 7 Rüden wusseln nun durch unsere Wurfbox

 

Da Jessie jetzt alle Pfoten voll zu tun hat, werde ich euch immer wieder über die Aufzucht und den Tagesablauf der kleinen Mäuse berichten.

 

Am 1.11.2018 um 5.15 Uhr machte sich unsere erstgeborene Hündin auf den Weg, von da an ging es schlag auf schlag, wie ihr aus der obigen Tabelle entnehmen könnt hat Jessie alles gegeben und die Mäuse einen um den anderen zügig auf die Welt geholt.  Es war nicht immer leicht für Jessie, sie hat keinen Ton von sich gegeben und sooooooo mega souverän die Babys geboren.Sie hat sehr instinktsicher alle ausgepackt und abgenabelt. Leider liegt aber auch Freud und Leid nah beieinander und unser Nr. 10 Hündin und Nr. 11 Rüde wurden totgeboren. Unser aller Herz blutet und wir mussten nach langen intensiven Versuchen die beiden Sternchen über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Sie toben jetzt oben auf der großen Wiese mit vielen vielen anderen Dalmatinern die sich liebevoll um sie kümmern. Selbst hier beim schreiben steckt immer ein großer Klos im Hals und die Tränen kullern über die Wangen.

Wir müssen jetzt nach vorne schauen und uns um die weltbeste Mama Jessie und die süßen 9 Zwerge kümmern. Wir nennen Sie liebevoll Schneeweißchen, Rosenrot und die 7 Zwerge. Diese wunderbaren Mäuse trösten uns täglich und zeigen uns wie schön es ist so junges Leben jeden Tag beim aufwachsen zuzusehen. Sie trinken alle sehr sehr gut und haben auch schon toll  zugenommen. Jessie kümmert sich Tag und Nacht um die Kleinen und geht nur kurz zum erledigen der dringenden Geschäftchen aus der Wurfbox. So schnell können wir gar nicht hinterher laufen wie sie wieder zurück zu Ihren Babys läuft. Sie putzt und säugt die kleinen, es lässt sich gar nicht in Worte beschreiben wie toll es ist. Ein Fernseher brauchen wir nicht mehr, wir können uns alle gar nicht losreißen, sodass wir am liebsten ständig vor der Wurfbox sitzen und zusehen wie die Kleinen trinken, schlafen, krabbeln .............

So nun werde ich mich wieder um die Mäuse und meine allerbeste Maus kümmern und euch die nächsten Tage wieder mit Neuigkeiten sowie vielen Bildern versorgen.

Bis dahin viele Grüße aus der Villa Welpe vom großen Arber

 



Wurfplanung

Wir planen unseren A-Wurf vom großen Arber mit unserer zuckersüßen Hündin Jessie von der Auerbacher Höhe im Jahr 2018


Hier wird Jessie euch in Ihrem Tagebuch über die Trächtigkeit berichten sowie auch wir später über den A-Wurf berichten werden wenn Jessie alle Pfoten voll zu tun hat mit den kleinen Mäusen :-)))))

Res.